Dr. med. Oliver Lotter | Plastische & Ästhetische Chirurgie Tübingen

Priv.-Doz. Dr. med. Oliver Lotter, MBA

Dr. Oliver Lotter

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC)
Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH)
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery (EBOPRAS)

Regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Fachkongressen

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Beruflicher Werdegang

2018
Gründung Aestheticum Tübingen

2015 – heute
Klinik für Plastische, Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Klinikum Landkreis Tuttlingen

2008 – 2015
Klinik für Plastische, Hand-, Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie an der Eberhard-Karls-Universität; Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Tübingen

2006 – 2008
Abteilung für Hand- und Plastische Chirurgie an der Orthopädischen Klinik Markgröningen

2005 – 2006
Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie

2001 – 2005
Abteilungen für Allgemein-, Unfall- und Gefäßchirurgie am Kreiskrankenhaus Günzburg

1999 – 2000
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Sophien- und Hufeland Klinikum Weimar

Fachliche Qualifikationen
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Fellowship European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery (EBOPRAS = Europäischer Facharzt)
Facharzt für Chirurgie
Zusatzbezeichnung Handchirurgie
Zusatzbezeichnung Sportmedizin

Akademische Ausbildung
Habilitation für das Fach Plastische und Ästhetische Chirurgie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
Promotion an der Universität Ulm
Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm mit verschiedenen Auslandsaufenthalten
Master of Business Administration (MBA) an der Fachhochschule Neu Ulm

Fremdsprachen
Englisch
Italienisch
Französisch

Schließen
Sie haben Fragen?